– Platz

Agnes Hötger

Schützenverein Padberg 1828 e.V.

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Leider nicht im Finale

Kurzbeschreibung des Schützenvereins

Im Jahre 1828 erfolgte die Neugründung des Schützenvereins durch den Freiherrn Ludwig Droste zu Vischering-Padberg. Er schenkte der politischen Gemeinde den sogenannten Schützenplatz, auf dem heute die Schützenhalle steht.
Das Schützenfest wird in Padberg über Christi Himmelfahrt gefeiert und eröffnet meistens die Schützenfestsaison im Stadtgebiet Marsberg. Außerdem wird in jedem Jahr ein "Schützenball" im Oktober gefeiert, dieses Jahr unter dem Motto "Oktoberfest".
Der Padberger Schützenverein mit 1. Vorsitzenden Meinrad Göbel hat 300 Mitglieder.